TLoU MP - Map Strand

TLoU MP DLC-Map | Strand

Die Map Strand ist Teil des letzten Map-Bundles für den The Last of Us Multiplayer Fraktionen und wurde von Naughty Dog mit dem Patch 1.03 (PS4) bzw. 1.09 (PS3) am 29. August 2014 eingespielt. Das kleine Wiedergutmachungs-Bundle hieß Tückische Gebiete (Treacherous Territories) und gehört mitunter zu einer der Lieblingsmaps der Community.

Neben der Map Finanzplatz ist auch der Strand Teil des kostenlosten Bundles Tückische Gebiete und wurde von Naughty Dog zum freien Download angeboten. In der Remastered Version ist das Bundle bereits integriert. Der Strand ist eine von 17 Maps, die im Multiplayer spielbar sind.

Wie alle Maps in Fraktionen ist auch der Strand eine „Rundlauf“-Map, das heißt sie ist von den Naughty Dog Karten-Designern so angelegt worden, daß die Gebäude oder freie Fläche rechteckig rund um einen zentralen Punkt angeordnet wurden und durch mittig platzierte Gegenstände oder Sichtbarrieren die Weitsicht absichtlich behindert wird. Diese Anordnung beeinflusst die gewollte und beabsichtigte Schleich-und Sammel-Spielweise durch die in jeder Himmelsrichtung auftauchenden Werkzeugkisten mit Bastel-Utensilien die Teams sehr oft dahingehend bewegt werden sich gegenseitig erst mal schleichend aus dem Weg zu gehen bis man ein paar Zusatzwaffen wie Molotow-Cocktails, Rauch- und Nagelbomben oder den Nahkampfstock gecraftet hat.

Das Single-Player-Pendant der Map

Der Strand kommt im Storymodus im 18-ten Spielabschnitt Kanalisation des Kapitels VI Vororte vor.

Bei ihrer Durchquerung des Hunter-Gebiets treffen Joel und Ellie auf zwei Begleiter. Harry und Sam sind ein afro-amerikanisches Geschwisterpaar und sind ebenfalls auf der Suche nach den Fireflies, die ihnen sichere Unterkunft und Zuflucht bieten sollen.

Beim Passieren eines Checkpoints an einer Brücke, verrät jedoch Harry die Beiden und lässt sie alleine zurück um dem anrückenden gepanzerten Hunter-Jeep zu entkommen. Trotzdem schaffen es Joel und Ellie zur eingestürzten Brücke, müssen jedoch in die reißenden Fluten des Flusses springen.

Harry rettet die Beiden dennoch vor dem sicheren Ertrinken und sie setzen nach einer rauhen Wiedersehensbegrüßung ihre Reise am Strand germeinsam fort. Vom Strand aus klettern alle über einen Kanalisationsschacht in die Abwasserkanäle und müssen sich dort weiter durchkämpfen.

Der Strand ist in seiner Grundform etwas länglicher und weicht zwar vom grundsätzlichen Aufbau etwas von den anderen Maps ab, jedoch wird auch hier das beabsichtigte Gameplay nicht konterkarriert.  Auf der einen Seite bewegt man sich auf freier Fläche unter dem trüben Himmel über sanddünnen-artige Passagen von einer Kiste zur anderen. Auf der anderen Seite befindet sich ein labyrinth-ähnliches Gewirr aus langen Korridoren und Kanalisationsdurchgängen mit einem Hauptraum mit der Werkzeugkiste.

Die  beiden „Teil-Hälften“ werden miteinander durch kurze Durchlässe verbunden, auf der Gebäudeseite mit Kanalisationsöffnungen und -eingängen und auf der Strandseite mit abschüssigeren Laufwegen zur Kiste bzw. dem Bootswrack hin. Der Strand ist eine Map, der sowohl Scharfschützen für Langdistanzwaffen wie auch Mittel- und Nahkämpfern genügend Freiraum bietet um ihre beliebte Spielweise zu entwickeln/verfolgen zu können. Gleichzeitig stellt es auch eine Herausforderung da für den Gamer effektiv zwischen langen Schusswechseln auf Distanz und Nah-und Mitteldistanzkämpfen effektiv hin- und herzuspringen. Somit ist der Strand durch seine Weitläufigkeit eine sehr anspruchsvolle Map.

Was hältst du von dieser Map? Melde dich an und schreibe deine Meinung und Kommentar zum Strand.

Alle 17 Maps auf einen B(k)lick:

HAUPTSPIEL
» Kontrollpunkt
» Lakeside
» Bills Stadt
» Universität
» Highschool
» Zentrum
» Der Damm

DLC: Verlassene Gebiete
» Vorstadt
» Busdepot
» Heimatstadt
» Buchhandlung

DLC: Zurückgewonnene Gebiete
» Werft
» Rathaus
» Kohlemine
» Wasserturm

DLC: Tückische Gebiete
» Finanzplatz
» Strand

Schreibe einen Kommentar