Nariko

Game babes Platz 2: Nariko

Nariko Red Hair Wallpaper
Nariko-face-4phone-720x1080Früher war die Zocker- und Gamer-Community eher eine männliche Domäne und für jeden heterosexuellen Spieler war ein heißes Game Babe in einem geilen Spiel ein zusätzliches Augenschmankerl. Es gibt sogar bestimmte Spieleserien, die sich anfangs hauptsächlich nur über den Sex-Appeal ihrer Hauptprotagonistin verkaufen konnten und später zu echten Kassenschlagern entwickelten. Als auch viele Gamerinnen in diese männliche Domäne eindrangen, wurden auch viel mehr gutaussehende weibliche Hauptdarsteller entwickelt und bekamen in sämtlichen Spielen wichtige Gameplay-Rollen. Das ist eine positive Entwicklung, die gerade Männer begrüssen.

Das ist mit ein Grund warum es auch an der Zeit ist in diesem Fan-Blog meine persönliche Top 10 der geilsten Game Babes ever vorzustellen.

Platz 2
der heißesten Game Babes
N A R I K O

 

Fast aber nur fast sind wir an der Spitze meiner Game Babes Top 10 angelangt und so habe ich auf den Goldthron die rothaarige schwertschwingende Nariko aus dem Action-Adventure Heavenly Sword von Ninja Theory gesetzt. Das Spiel an sich ist nicht der totale Game-Blockbuster und kann nicht konkurrieren mit Spielen wie Uncharted, The Last of Us oder GTA V, aber alleine die Hauptprotagonistin ist es wert das Spiel einmal durchzuspielen.


Nariko4phone Banner


Nariko AllstarHeavenly Sword ist eine japanische Spielesaga in welcher die Gottesklinge vom Himmel fällt und seinem Träger die Macht verleiht alle bösen Gegner zu besiegen. Leider besitzt es auch die Macht bei zu langer Benutzung auch den Träger selbst zu töten. Nariko ist die Tochter eines Klanoberhauptes dessen Stamm von dem bösartigen König Bohan tyrannisiert wird. Er will das Schwert in die Hände bekommen und die totale Schreckensherrschaft zu erlangen, doch die von Vater Shen nie gewollte weibliche Thronfolge wird Hüterin und Trägerin des Schwertes.

Nariko ist so populär und begehrt, daß sie bei Playstation All-Star: Battle-Royale auch zu den wählbaren Kämpfern gehört nebst Kratos und dem Sackman aus Little Big Planet.

Es gibt kaum ein Game Babe das schärfer und detallierter gezeichnet wurde als Nariko. Ihr enorm langes rotes Haar, daß beim Kämpfen fantastisch zur Geltung kommt und von den Programmieren sehr realistisch in Szene gesetzt wird, ist ihr absolutes Markenzeichen. Doch nicht nur das. Ihre körperlichen Proportionen sind perfekt aufeinander abgestimmt, sie hat einfach den Body einer Göttin und würde sie in der Realität leibhaftig werden, wäre sie wohl der Traum jeden Mannes.

Leider ist Heavenly Sword ein Einzelableger geblieben und konnte nie zu einer Serie ausgebaut werden, wie sich das zum Beispiel mit dem genre-typischen Spiel God of War entwickelt hat. Die PlayStation 4 wäre aber inzwischen die perfekte Platform um eine Neuauflage mit einer besseren Geschichte und tiefgründigeren Charakterausarbeitung und -darstellung anzustreben. Die technischen und grafischen Möglichkeiten würden Nariko und ihren Rotschopf noch naturgetreuer und fließender darstellen. Es wäre auf alle Fälle kein Fehler ein Heavenly Sword 2 anzustreben.
Falling Nariko

Unsere rothaarige Schönheit im Fallen. Leider konnte das Spiel nie einen Kultstatus erreichen. Trotzdem ist Nariko meiner Meinung nach eine der geilsten Game Babes ever im PS3 Universum.
Heavenly Sword © Ninja Theory

Schreibe einen Kommentar