Lara Croft

Game babes Platz 1: Lara Croft

ROTTR Fackel-Lara

Lara on FireFrüher war die Zocker- und Gamer-Community eher eine männliche Domäne und für jeden heterosexuellen Spieler war ein heißes Game Babe in einem geilen Spiel ein zusätzliches Augenschmankerl. Es gibt sogar bestimmte Spieleserien, die sich anfangs hauptsächlich nur über den Sex-Appeal ihrer Hauptprotagonistin verkaufen konnten und später zu echten Kassenschlagern entwickelten. Als auch viele Gamerinnen in diese männliche Domäne eindrangen, wurden auch viel mehr gutaussehende weibliche Hauptdarsteller entwickelt und bekamen in sämtlichen Spielen wichtige Gameplay-Rollen. Das ist eine positive Entwicklung, die gerade Männer begrüssen.

Das ist mit ein Grund warum es auch an der Zeit ist in diesem Fan-Blog meine persönliche Top 10 der geilsten Game Babes ever vorzustellen.

Platz 1
der heißesten Game Babes
L A R A   C R O F T

 

Wie könnte es auch anders sein. Kein anderes Game Babe hat die männliche Gamer-Community so sehr geprägt und begeistert, wie das weibliche Gegenstück zum peitscheschwingenden Schatzsucher Indiana Jones. Was Harrison Ford in der Rolle des Tempel-und Schatzjägers auf der Leinwand war, war und ist Lara Croft auf der Videokonsole. Seit 1996 sind bis dato mehr als 18 Ableger von Tomb Raider erschienen auf fast allen Konsolen mit einer sich stets wandelnden Lara, die aber nie ihre Markenzeichen verlor:

Doppelpistolen-Halfter und eine breite Brust.

Lara-Croft-Evolution-Collage

Mit den verbesserten technischen Möglichkeiten in Punkto Grafik im Videospielmarkt wuchs auch die Qualität der anfangs pixeligen Lara. Was blieb ist die Oberweite, die aber ebenfalls mehr an Kontur zunahm wie die Gesamterscheinung der Lara Croft. Uns Männer freut das.
Tomb Raider © Crystal Dynamics / Square Enix

Sowohl im physischen wie auch im übertragenen Sinne ist Lara Croft dadurch zum Sinnbild der Schatzjägerin in Gräbern und Tempeln geworden immer auf der Suche nach Erkenntnissen über längst vergangene Zivilisationen und ihrem Vermächtnis.

Diese Elemente sind zwar in der 2013er Version nicht ganz verloren gegangen, doch aus dem Schatzabenteuer ist ein Überlebenskrimi geworden, der die Entstehung des Mythos Lara Croft zeigen soll. Außerdem wurde aus einem Spiel für jede Generation ein Spiel für Erwachsene ab 18.

Lara4phone Banner


In TOMB RAIDER Reborn von 2013 ist der Bogen und Feuerpfeil DAS neue Markenzeichen von der Überlebenden jungen Lara geworden. Wie viele gute Wallpaper und Fotomontagen mit diesem Motiv erstellt wurden kann man in der unteren Galerie sehen.

Laras Feuerpfeil-Bogen

So ist es auch kein Wunder, daß die neue Lara Croft mit Pfeil und Bogen bewaffnet auch auf vielen Wallpapern und Covern zum Spiel zu sehen ist. Creative Dynamics hat es geschafft eine geil aussehende Lara zu kreieren, die selbst in ihren schlimmsten Momenten bei denen es ums nackte Überleben geht, immer noch sexy dabei aussieht. Ein Kunststück, das es nur in der virtuellen Gamerwelt gibt.

TOMB RAIDER Wallpaper

Tomb Raider bzw. Lara Croft wurde 1993 von Designer Toby Gard von Core Design entworfen und sie hat in der firmeneigenen Spielengine bis 2003 in 5 Hauptspielen das Licht der Gaming-Welt erblickt. Von Tomb Raider I – V über The Angel of Darkness, Legend, Anniversary hin zu Underworld, in der wieder eine richtig scharfe Version von Lara kreiert wurde, hat sich die Schatzjägerin mit dem schnellen Finger am Abzug und der Spürnase für wertvolle Reliquien zu der populärsten weiblichen Figur in der Videospiele-Welt entwickelt und wurde bis dato in vielen anderen Game Babes Rankings unangefochten immer wieder auf den höchsten Thron gesetzt.

TOMB RAIDER: UNDERWORLD Wallpaper

Es ist somit auch kein Wunder, daß diese Spielreihe nach Resident Evil das am häufigsten verfilmte Spiel ist. Zwei Filme, Lara Croft: Tomb Raider (2001) und Lara Croft: Tomb Raider – Die Wiege des Lebens (2003) verhalfen auch Angelina Jolie dazu zu einem internationalen Superstar aufzusteigen und eine ernstzunehmende Action-Darstellerin zu werden.

TOMB RAIDER: Die Filme

Angelina Jolie is Lara CroftAngelina Jolie könnte auch mit ihrem derzeitigen Aussehen/Alter nicht mehr die Rolle der üppigen Lara Croft gänzlich ausfüllen, so ist eine Neubesetzung nur der nächste logische Schritt.

An Alternativen mangelt es bestimmt kaum. Immerhin hat der Pilotfilm Lara Croft: Tomb Raider am ersten Kinowochenende der Erstaustrahlung stolze 47,7 Milliarden $ eingespielt und zählt mit 274,7 Milliarden US-$ zu den erfolgreichsten Action-Abenteuer Blockbustern mit einer weiblichen Hauptrolle. Ob dieser Erfolg auf Angelina Jolie oder die gezeichnete Lara Croft aus dem Spiel zurückzuführen ist, darüber lässt sich vortrefflich streiten.

Tomb Raider – The Movie (2001)

Tomb Raider – Die Wiege des Lebens

Tatsache ist aber auch, daß der zweite Teil Lara Croft: Tomb Raider – Die Wiege des Lebens mit einem ersten Einspielergebnis in den USA von 21,7 Milliarden $ und weltweit mit 156,5 Milliarden US-$ eher ein Flopp war. So verwundert es auch nicht, daß Angelina Jolie bei diesem Film für die „Goldene Himbeere“, dem Preis für die schlechteste Schauspielerin nominiert wurde. Fans von Tomb Raider wird dies keinen Abbruch tun, denn wir Gamer sind ohnehin mehr mit der Lara Croft aus den Spielen beschäftigt als mit der Kino-Lara.

Alicia Vikaner as new Lara CroftEs war aber trotzdem nur eine Frage der Zeit, wann sich wieder jemand an einen filmischen Reboot von Tomb Raider wagen würde. Nach einigen Fehlversuchen und -besetzungen kommt 15 Jahre nach Angelina Jolie mit Alicia Vikander, besser bekannt als Cyborg in Ex Machina, die nächste Generation der Lara Croft-Darstellerinnen. Analog zum neuen Erscheinungsbild der Lara Croft in den Reboot-Spielen setzte man auch nicht mehr so sehr wert auf die Oberweite unserer Heldin, sondern mehr auf einen sehnigen kraftvollen und durchtrainierten Frauentyp mit Muskeln und kleinen Brüsten. Was 2001 noch als „Markenzeichen“ der Spielreihe angesehen wurde und somit auch entsprechend besetzt werden musste, soll nun nicht mehr  von der Handlung  ablenken oder frauendiskriminierend wirken.

Tomb Raider – The Movie (2018)

TOMB RAIDER The Classical

Mit der Galerie zur klassischen Lara schließe ich hiermit auch diesen Beitrag zu meiner Game Babes Top 10. Es ist kaum verwunderlich, daß Lara Croft den Sieg davonträgt, denn diese Spielfigur ist immerhin das am meisten kommerziallisierte Action-Girl der Videospielszene sowohl auf Konsolen wie auch dem PC und hat in Punkto Aussehen die meisten Veränderungen durchgemacht, wobei die Designer immer einem Leitbild treu geblieben sind, das sich einfach bewährt hat: Lara ist und bleibt eine scharfe Braut ob mit Doppel-D oder normalen Brüsten, ob mit 2 Pistolen oder Pfeil und Bogen und jeder Liebhaber der Tomb Raider-Reihe freut sich bereits auf das nächste PS4-Spiel und einem neuen Abenteuer.

Tomb Raider A Star is Reborn

Das schärfste Wallpaper überhaupt. Hier wirkt Lara immer noch rund und kurvenreich und ist kein Bolemie-Model. So sollten Frauen aussehen und nicht wie die spindeldürren stelzigen Laufsteg-Hungerhacken.
Tomb Raider © Crystal Dynamics / Square Enix

Schreibe einen Kommentar