17 UCNDC-U1 Das Herz des Schatzlagers

U1NDC // 17 Das Herz des Schatzlagers // Kapitelguide

Die Uncharted: The Nathan Drake Collection ist endlich da und ich tauche wieder ein in diesen von Bluepoint grafisch aufgepimpten Klassiker und spiele für euch nicht nur ein Let’s PowerPlay, sondern schreibe dazu ebenfalls einen Kapitelguide mit Hintergrundinformationen zu Charakteren, Spielorten und Ereignissen. Bleibt also dabei und verfolgt nur hier auf BORN4PLAY eine der besten Schatzjäger-Legenden der Videospielwelt.

Drake stellt fest, daß der Tod seines Vorfahrens Sir Francis Drake auf der Suche nach dem El Dorado Schatz ziemlich umsonst war, nachdem er seine verwesende Leiche im Herz des Schatzlagers findet. Elena tröstet ihn, will aber nach einem Weg schauen diesen unsäglichen Ort zu verlassen, da immer eigenartigere Geräusche und Schreie an die Beiden herandringen.

Die Journalistin entdeckt daraufhin eine etwas zu hohe Leiter. Drake muss ihr helfen sie zu erreichen, damit sie im oberen Stockwerk des Rundbaus an einen Mechanismus herankommt, welcher einen alten Flaschenseilzug herabschwenkt. Plötzlich kommt Eddy mit einem seiner Piraten herein. Beide zielen sie auf einen nicht sichtbaren Gegner. Sie erschrecken sich zu Tode als sie Nathan in ihrem Rücken entdecken. Als dann auch noch der Wegbegleiter Eddy Rajas von einem wendigo-ähnlichen Wesen in die Tiefe gerissen wird und aus den Randlöchern eine Unzahl von diesen fürchterlichen Kreaturen springen und anfangen um die beiden Kontrahenten Eddy und Nate gebückt herumzulaufen, wird die ganze Szenerie mehr als bedrohlich. Nun müssen sich die zwei Gegner zusammenraufen um die Angriffe zu überleben.

Leider wird Eddy zu uübermütig nachdem er einige Kreaturen wieder in ihre Löcher heruntergeschossen hat und läuft wutentbrannt auf eines hinzu nur um von einem neuen Wendigo gepackt zu werden. Nate versucht ihn noch zu retten, jedoch wird Eddy mit in die Tiefe gezogen. Derweil versucht Elena weiter den Flaschenzug herunterzulassen und schafft dies endlich auch. Nate klettert an dem Seil hoch, springt zu Elena hinüber und sie fliehen durch einen Tunnel während sie von den Untoten verfolgt werden.

Gerade noch so schaffen sie es in einen Kontrollraum und schließen die schwere Eisentür hinter sich. Während die Kreaturen dahinter dagegenpochen sehen sich Elena und Nate um und entdecken, daß sie sich in einer ehemaligen U-Boot-Anlage der Nazis aus dem 2. Weltkrieg befinden. Leider ist der Strom ausgefallen und wenn die Beiden mit dem Aufzug weiterkommen wollen, muss  Nate den Generatorraum alleine erreichen um den Strom wieder anzustellen. Elena begleitet ihn bei der gefährlichen Kletterpartie nicht, sondern bleibt im Kontrollraum zurück und wartet dort auf seine Rückkehr.

 

15 - ZOCK-OO-METER - 333333

 

Alle Kapitel auf einen Klick:
01 | Der Überfall // Ambushed
02 | Die Suche nach El Dorado // The search for El Dorado
03 | Ein überraschender Fund // A surprising fund
04 | Abgestürzt // Plane-wrecked
05 | Die Festung // The fortress
06 | Schlüssel zur Vergangenheit // Unlocking the past
07 | Vom Regen in die Sturmflut // Out of the frying plan
08 | Die versunkene Stadt // The drowned city
09 | Zum Turm // To the tower
10 | Das Zollhaus // The customs house
11 | Gefangen // Trapped
12 | Flussaufwärts // Heading upriver
13 | Zuflucht? // Sanctuary?
14 | In den Untergrund // Going underground
15 | Dem Schatz auf der Spur // On the trail of treasure
16 | Das Schatzlager // The treasure vault
17 | Das Herz des Schatzlagers // The heart of the vault
18 | Der Bunker // The bunker
19 | Unliebsame Gäste // Unwelcome guests
20 | Schnell zu Hilfe // Race to rescue
21 | Gold und Knochen // Gold and bones
22 | Showdown

 

DIE BESTEN FOTOMODUS-KAPITELBILDER

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.