Kategorie Archive: Uncharted

Naughty Dog / 3rd-Person-Adventure-Serie, Branding / EV 2007

Elena

Game Babes+ | Elena aus Uncharted

Früher war die Zocker- und Gamer-Community eher eine männliche Domäne und für jeden heterosexuellen Spieler war ein heißes Game Babe in einem geilen Spiel ein zusätzliches Augenschmankerl. Es gibt sogar bestimmte Spieleserien, die sich anfangs hauptsächlich nur über den Sex-Appeal ihrer Hauptprotagonistin verkaufen konnten und später zu echten Kassenschlagern entwickelten. Als auch viele Gamerinnen in diese männliche Domäne eindrangen, wurden auch viel mehr gutaussehende weibliche Hauptdarsteller entwickelt und bekamen in sämtlichen Spielen wichtige Gameplay-Rollen. Das ist eine positive Entwicklung, die gerade Männer begrüssen.

Weiterlesen

Elena 4phone Banner

Elena 4phone

Laut Statistiken nutzen immer mehr Menschen Smartphones und Tablets zum Surfen, Onlining und (Mit)Teilen/Sharing von Inhalten. Bei mir verhält sich das nicht anders, ohne mein Smartphone wäre ich inzwischen „unvollkommen“. Es ist ja für viele Menschen nicht nur ein einfaches technisches Gerät zum Telefonieren, sondern auch eine Social-Media-Box, Walkman, Fotoapparat und tägliches Lifestyle-Gimmick geworden.

Weiterlesen

U3 - Nathans Frachtflieger-Stunt

Nathans U3-Stuntvorlage für M:I 5 – Rogue Nation

Was Nathan Drake in Uncharted 3 macht, können wir mit Geheimagent Ethan Hunt ebenfalls hinkriegen, dachten sich wohl die Stuntmacher von demnächst neuen Kinostreifen Mission:Impossible 5 – Rogue Nation. Ich unterziehe die beiden Stunts einer kleinen Analyse und erkläre euch warum Ethan aka Tom Cruise völlig abstinkt gegen Nathan Drake!

Weiterlesen

Uncharted Logo

Mein Hall of Game Platz 3: Uncharted Series

USK16-Etikett inkl. Hinweis transparent

Es gibt wohl kaum ein Branding, das uns leidenschaftliche Spieler derart gefesselt hat, als das Uncharted-Universum. Nathan Drake ist einer der am besten herausgearbeiteten virtuellen Charaktere in PlayStations Spielwelt und hat uns seit 2007 immer wieder neue und spannende Spielstunden beschert. In 4 Teilen kann man(n) mit mehr als 40 Spielstunden abtauchen in eine andere Welt jenseits des Arbeits- und Familenalltags und sich auf die Suche begeben nach verloren geglaubten Schätzen und durchlebt dabei Abenteuer in immer besser animierten Naturumgebungen.

Sowohl die Trilogie mit Drake’s Fortune, Among Thieves und Drake’s Deception wie auch der abschließende Teil A Thief’s End verdienen diesen Platz in meiner Hall of Game. Es muss schon viel passieren, daß diese Serie selbst mit Ablegern wie The Lost Legacy oder weiteren Ablegern seinen festen Platz in meinem Top-Ranking der besten Spiele aller Zeiten verliert. Dies kann und wird nie passieren.

Weiterlesen