TLoU:Part II | SEATTLE TAG 1 | Capitol Hill

Lange, wirklich laaange mussten wir darauf warten!
Nun ist er da: Der zweite Teil von The Last of Us mit dem Suffix Part II und wir können seit dem 19.06.2020 wieder in die gefährlich schöne Pandemie-Welt von Ellie und Joel eintauchen. Dafür gibt es hier den passenden Story-Guide parallel zum eigenen Gaming-Erlebnis. Ungeschnitten.

Achtung! Hier wird soviel wie nur möglich gespoilert. Solltest du dir die Spannung auf das Spiel erhalten wollen, so bitten wir dich NICHT MEHR WEITERZULESEN. Der Autor dieser Zeilen vermischt storyrelevante Handlungsstränge, eigenes Meinungs- und Gedankengut sowie alle Schock-Passagen unzensiert und ohne dir layouttechnisch die Möglichkeit des selektiven Lesens zu geben. Du bist gewarnt worden!

Als sich Ellie und Dina endlich durch die Eastbrook-Schule geballert haben und auf dem Dach derselbigen weiter den Weg freigeschossen haben, gelangen sie durch ein Appartment auf die andere Seite des Gebäudes. Von hier blicken sie auf den Sender von Kanal 13 und springen die Veranda hinunter. Sie laufen an einem leeren Swimmingpool vorbei und dann über die verwucherte Strasse hinüber zum Capitol Inn.

Sie nehmen dann die linke Treppe auf die obere Etage und laufen den Gang an den Motelzimmertüren vorbei bis zur anderen Seite mit einem Durchgang. Auch hier können sie über die Brüstung springen und befinden sich dann auf der Rückseite des Capitol Inns. Sie richten diagonal den Blick über das Viertel und sehen direkt vor sich das Dach einer Buchhandlung. Als sie hier hochklettern, treffen sie auf eine patroullierende WLF-Soldatin, die sie hinterrücks erdolchend aus dem Verkehr ziehen. Erdgeschossig laufen noch 3 weitere Rebellen herum, diese kann man aber schleichend umgehen. Ellie springt auf der anderen Seite vom Dach herunter und wird dabei fast von einer weiteren Söldnerin erspäht. Kurz wartend bis sie ihren Wachrundgang fortsetzt, schleichen Ellie und Dina über die Straße auf die andere Seite.

Hier können die Beiden geradeaus der Straße folgen und zur verlassenen Tankstelle gelangen, sie entscheiden sich jedoch sofort rechterhand einige Stufen hinunter zu gehen und dann gleich wieder links an einem Zaun entlang. Auf der Straße läuft ein weiteres WLF-Duo die Straße zur Tankstelle hinauf und unterhalten sich. Ellie und Dina warten bis die Gefahr vorüber ist und laufen kauernd über die Straße zu einem weiteren Eckhochhaus, springen hier durch das kaputte Frontfenster und wollen gleich die Treppe hinauf. Leider kommen diese Treppe zwei weitere WLFs hinunter, so daß sich Ellie kurz hinter dem Eckpfosten der Türen verstecken muss mit der Hoffnung, dass die beiden Gestalten nach rechts abbiegen und zum Vordereingang des Gebäudes hinwollen. Das tun sie dann auch und obwohl sich hier die Gelegenheit bietet beide von hinten zu erdolchen, laufen Ellie und Dina doch die Treppe ins obere Stockwerk hinauf, biegen gleich links ab um den Wachposten am oberen Fenster nicht zu alarmieren. Sie laufen dann durch mehrere Zimmern direkt auf ein Loch in der Wand zu und springen hier wieder auf die Straße hinunter.

Leider gibt es hier keinen Durchgang mehr, denn von allen Seiten sind Checkpoints eingerichtet, so dass sie sich über die Mauer hangeln müssen um auf die andere Seite zu gelangen. Hier läuft ihnen ein Clicker entgegen und wird sofort von einer Sprengfalle zerfetzt. Dahinter werden weitere Runner aufgeschreckt, die Ellie erblicken und sie sofort angreifen wollen. Doch auch diese Beiden werden von weiteren Sprengbarrieren in Stücke gerissen. Den freien Weg hindurch laufen die Beiden weiter und zwängen sich durch ein verrostetes Drehtor und verlassen hier das Capitol Hill.

Neben dem Wachturm müssen Beide einen matschigen Pfad hinunterrutschen und den gesprenkelten Abwasserkanal unterhalb der eingestürzten Autobahnbrücke entlanglaufen. Sie entdecken hier viele tote Infizierte und Tommys angefressenes Pferdkadaver. Er scheint hier ebenfalls vorbei gekommen zu sein und weiter zu Fuss unterwegs zu sein. Ellie läuft eine kleine Wiese hinauf in Richtung des Sendeturms und erblickt auf einer Mauer die Graffiti-Zeichnung einer Frau, die ihren linken Arm fast in Hitlergruss-Manier hochstreckt mit dem Slogan „Feel her love„.

Sie laufen dann rechts an der Mauer vorbei und müssen wieder aufpassen nicht im hohen Gras die vielen Sprengfallen auszulösen und so zu enden wie die Runner zuvor. Sie suchen sich einen sicheren Weg, zwängen sich durch Mauerrisse, klettern über Autos und durch den Innenraum eines Sprinters, dahinter kriechen sie unter einem weiteren Fahrzeug durch um nochmal einige Sprengfallen mit Ziegelsteinen und Flaschen selbst auszulösen. Als sie an einem verlassenen Sendewagen mit Antenne vorbeikommen, scheint Kanal 13 recht nah zu sein. Nur noch über eine Treppe, deren 2 Sprengfallen aus dem Weg geräumt werden müssen und dann tritt Ellie durch eine offene Zauntür direkt auf das Gelände des Senders.

zurückKapitel-Menüvor
Eastbrook-Grundschule
lesen
Seattle Tag 1
Capitol Hill
Kanal 13
lesen
Abschnitt 10Kapitel IIAbschnitt 12

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Ein Gedanke zu “TLoU:Part II | SEATTLE TAG 1 | Capitol Hill”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.