There's only one FREEDOOMIZER

Mein FREEDOOMIZER Video Intro Jingle

Viele YouTUBEr, die auf ihren Kanälen Let’s Play-Videos veröffentlichen, haben sich zwecks der Abhebung, leichteren Wiedererkennung und natürlich aus Marketinggründen ein Intro Jingle kreiert oder erstellen lassen. Was ist aber ein Jingle?

Laut Wikipedia ist

Ein Jingle (englisch jingle [ˈdʒɪŋgl̩] ‚Bimmeln‘, ‚Klimpern‘) ein Anglizismus für die kurze einprägsame Erkennungsmelodie eines Radio- oder Fernsehsenders oder für ein bestimmtes Programm dieses Senders. Es handelt sich um kurze Tonfolgen oder Melodien, die vokal und/oder instrumental ausgestrahlt werden und einen hohen Wiedererkennungsgrad aufweisen. Andere Begriffe sind Sound- oder Audio-Logo.

Aus diesem Grund habe ich mir auch für meine, ich gebe es zu, zur Zeit etwas seltenen Videos ein Jingle einfallen lassen. Natürlich ist darin mein großer FREEDOOMIZER Logo-Schriftzug zu sehen, welches durch ein stilisiertes Profilbild von mir durchwandert wird und gen Ende des 15-sekündigen Jingles mit einem Stern-Zoom-Effekt abgerundet wird.

Das alleine wäre aber viel zu langweilig, wenn man das Intro nicht mit einem kurzen hörbaren instrumentalen Musikausschnitt unterlegen würde und somit das ganze Jingle zu einer persönlichen audio-visuellen Visitenkarte aufwerten würde.

Auf meiner Suche im Netz nach kostenlosen und lizenzfreien Intro Sounds bin ich auf die Webseite von Lino Rise gestoßen. Auf http://www.free-intro-music.com/ kann man sich als Privatperson kurze Jingles und sogar ganze 1-minütige Einspieler herunterladen und diese als Hintergrundmusik verwenden. Der Autor verlangt keine Gebühren dafür, was ich sehr lobenswert finde. Jedoch gehört es zum guten Ton den Urheber auf irgendeine andere Weise zu nennen. Das dies nicht direkt im Intro Jingle, also dem kurzen Videoschnippsel passieren kann. liegt in der Natur der Sache. Deshalb erwähne ich den Urheber meines Lieblings-Free Sounds namens Channel Intro Djibouti auf diese Art und Weise und werde diesen immer im Text aller Videos aufführen.

Für das Outro eines Videos habe ich mir dann noch einige Varianten erstellt. Davon gibt es dann die BORN4PLAY und PLATIN HUNTER Version.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.