TLoU:Part II | SEATTLE TAG 3 | Die überschwemmte Stadt

Lange, wirklich laaange werdet ihr leider auf den kompletten Story-Guide warten müssen!
Obwohl der zweite Teil von The Last of Us mit dem Suffix Part II bereits seit dem 19.06.2020 spielbar ist und wir wieder in die gefährlich schöne Pandemie-Welt von Ellie und Joel eintauchen können, wird hier der dazu passende ungeschnittene Story-Guide zum eigenen Gaming-Erlebnis viel länger dauern als ursprünglich geplant. Dafür wird er aber umfangreich und ein eigenes Story-Board haben.

Achtung! Hier wird soviel wie nur möglich gespoilert. Solltest du dir die Spannung auf das Spiel erhalten wollen, so bitten wir dich NICHT MEHR WEITERZULESEN. Der Autor dieser Zeilen vermischt storyrelevante Handlungsstränge, eigenes Meinungs- und Gedankengut sowie alle Schock-Passagen unzensiert und ohne dir layouttechnisch die Möglichkeit des selektiven Lesens zu geben. Du bist gewarnt worden!

Am Eiswagen muss Ellie mit dem Boot über einen kleinen niedrigen Zaun im Wasser lenken, dann durch einige Flure eines Hotels manövrieren und den Sturzfluten hinunter in einen Lagerraum folgen. Hier unten muss sie aus dem Boot steigen um ein Gittertor zu heben. Bevor sie aber weiterfährt, lohnt es sich den Lagerraum zu inspizieren. Oben in einem Gang findet sie eine Leiche und daneben ein Abschiedsbrief. Im Brief schreibt der Verstorbene, dass er Drogen in einem Safe versteckt hat, der Code dazu wäre 70-12-64. Als sie den Gang zurückläuft, sieht sie einen Wagen stehen, diesen kann sie zur Seite bewegen und durch ein dahinter liegendes Loch kriechen. Auf der anderen Seite erwartet sie mit einem Sprung durch das Fenster und wieder runter auf die Bootsebene in den verschlossenen Gitterraum. Hier steht der Safe. Diesen öffnet Ellie und findet darin Munition und Medikamente. Dann fährt sie weiter durch das zuvor geöffnete Gatter.

Das Scharfschützennest

Nachdem sie aus dem Lagerraum hinausgefahren ist, führen sie die Sturzbäche des Flusses rechterhand zu einem Seattle Sleep Warehouse. Es ist alles still und verlassen und es hört nicht auf zu regnen. Im überfluteten Bettenhaus gibt es kaum etwas zu holen. Auf der anderen Seite jedoch kann Ellie aus dem Boot steigen und in eine Garage gehen. Hier gibt es in den Regalen unter Wasser einige Ersatzeile zu sammeln. Damit sie damit an der Werkbank endlich den Schaden ihres Scharfschützengewehrs erhöhen kann. Sie fährt dann weiter und kommt auf eine etwas größere Wasserlichtung. Hier fährt in der Ferne ein Boot vor aus dem mehrere Kultisten herausspringen und auf Ellie das Feuer eröffnen. Ellie gibt Gas und fährt linksherum aus der Schussbahn heraus. Sie stellt das Motorboot hinter einem abgestürzten Metro-Bahnabteil ab und klettert dann in das Zugabteil ganz hoch hinauf. Oben findet sie eine verschlossene Tür, doch mit einem Seil welches sie aus der Tür baumeln lässt, kann sie sich hinunterhängen lassen um auf die andere Seite zu schwingen. Hier klettert sie wieder in das vordere Zugabteil und findet am Ende dessen einen toten Scharfschützen. Aus diesem Nest heraus erledigt sie 5 Scars mit dem Scharfschützengewehr während sie sie einige suchen und andere wiederum aus der Deckung beschießen. Als alle tot waren, geht Ellie wieder hinunter und fährt mit dem Boot heran an das Scars-Versteck. Sie durchsucht es und sammelt alles wertvolle ein. Hier scheint eine gewisse freundliche Karen gehaust zu haben, die Wolf-Flüchtlingen Unterschlupf gewährt hat. Doch sie wurde von anderen Wolfs getötet.

Der Spielhallen-Shambler

Ellie setzt sich wieder ins Boot und durchfährt ganz langsam den unteren überschwemmten Bereich quer durch das Gebäude. Auf der anderen Seite durchbricht sie das Fenster zur W&B-Spielhalle. Leider geht es hier vorerst nicht weiter, so dass sie nach einem Ausweg suchen muss. Ellie geht auf die obere Ebene der Spielhalle und findet im Korridor einen Paketwagen, diesen muss sie zur Tür schieben um darauf zu klettern, doch als sie kurz vor der Tür ist, bricht der Boden unter dem Gewicht zusammen und sie fällt hinunter in die Spielautomaten-Halle. Sie muss entsetzt feststellen, dass hier unten ein riesiger Shambler gerade sein kannibalisches Abendmahl zu sich nimmt, doch als er Ellie sieht steht er sofort auf und will sie angreifen. Sie schleudert 3 Mollis auf ihn und setzt ihn erstmal unter Brand, dann feuert sie mit der Shotgun mehr als 5 Schuss, doch der Shambler schafft es sie mit Sporen zu bewerfen. Damit nicht genug packt sie wie aus dem Nichts noch ein Runner. Diesen massakriert sie mit der Machete und wendet sich wieder dem Shambler zu, der sie schon fast zu packen drohte. Noch 1-2 Schüsse und der Shambler fällt in sich zusammen wie ein Sack aus dem die Luft entweicht. Sein letzter Atemzug bringt ihn noch zur Sporenexplosion. Nun ist endlich wieder Ruhe in der Spielhalle.
Ellie schiebt in der hinteren Ecke der Halle das Rolladen-Tor hoch und springt über die Theke in die Prize-Station. Hier findet sie auch die Treppe um wieder auf die obere Ebene zu gelangen, wo sie über eine kleine Brücke wieder zum versperrten Gatter kommt. Sie schiebt das hindernde Rohr zur Seite und springt dann wieder hinunter zu ihrem Motorboot. Vorher muss sie aber noch das Rolltor hochschieben. Dann fährt sie hinaus durch ein paar Straßen der peitschenden Meeresgischt entgegen. Als sie auf dem halben Weg zum anderen Ufer fahren will, erfasst sie eine Welle und versenkt das Boot samt Ellie. Sie muss wieder schnell auftauchen und den Rest schwimmen so schnell sie kann um nicht von weiteren Wellen für immer überrollt zu werden. Auf der anderen Seite angekommen, hangelt sie sich den Container hoch und erblickt nun in der donnernden und aufblitzenden Regennacht das verlassene Aquarium-Gebäude. Abby, ich komme!

zurückKapitel-Menüvor
Straße zum Aquarium
lesen
SEATTLE TAG 3
Die überschwemmte Stadt
Infiltration
lesen
Abschnitt 20Kapitel IIIAbschnitt 22

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Ein Gedanke zu “TLoU:Part II | SEATTLE TAG 3 | Die überschwemmte Stadt”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.